Das Beste aus den Musical Dance Fontänen 2000-2015

Demnächst spielen -
The Musical Mystery on the Fountain

Mit dieser besonderen Festvorstellung will die Agentur Orfeus an alle Musicals erinnern, die in den letzten Jahren aufgeführt wurden. In den fast zwanzig Jahren, in denen dieses europäische Unikat in Verbindung von Wasser, Licht, Videoprojektion und Live-Ballettauftritten in der Køižík-Fontäne bereits existiert, bekam es ein ganz neues Format. In dieser Zeit führte die Agentur Orfeus originale Ballettmusicals auf, von denen einige kurz nach ihrer Einführung begehrte und beliebte Hits wurden, ohne die man sich das Programmangebot der Fontäne gar nicht mehr vorstellen kann. An ihrer Spitze steht die Märchenvorstellung der „Kleinen Seejungfrau“, die ihre erste Premiere bereits 2000 hatte und alle Generationen erfreut. Der Beginn des neuen Millenniums brachte diese schöne und bekannte Geschichte, die von der Vorlage von H. Ch. Andersen ausgeht und die Geschichte der unerfüllten Liebe der zärtlichen und unschuldigen Meerjungfrau zu einem irdischen Prinzen erzählt. Ein Jahr nach der Entstehung dieses heute bereits legendären Musicals hatte eine weitere Originalvorstellung Premiere – „Notre Dame de Paris“. Darin eröffnet sich das nicht weniger bekannte Lebensschicksal des schwer geprüften Glöckners Quasimodo, dessen einzige verwandte Seele die Zigeunertänzerin Esmeralda ist. Die Geschichte, die enthüllt, wer wirklich menschlich und schön und wer missgestaltet und niederträchtig ist, gewann ebenfalls schon seit vielen Jahren die Gunst aller Zuschauergenerationen. Das nächste Projekt eines Ballettmusicals für die Fontäne war „Atlantis“ – die Legende vom Untergang einer Zivilisation, vom Erlöschen eines sagenhaften Reiches. Im Jahr 2010 wurde erstmals die Vorstellung „Tristan und Isolde“ aufgeführt, die die zeitlose Geschichte wahrer Liebe erzählt, die allen Hindernissen trotzen muss, um Erfüllung zu finden. In dieser einzigartigen Produktion haben Sie die Möglichkeit die besten Fragmente der einzelnen Vorstellungen zu genießen und auszuwählen, was Ihrem Herzen am nächsten ist. Mit ihren tänzerischen Leistungen verkörperten führende Ballettkünstler des J.-K.-Tyl-Theaters in Pilsen unter der Leitung des mehrfachen Thalia-Preisträgers, Regisseurs und Choreographen Jiøí Pokorný die einzelnen Figuren. Der Komponist der Musik und der Dirigent der Aufnahmen für alle Originalvorstellungen ist der Choreograph der Fontäne Miloslav Janíèek, und der Autor der Dialoge und Liedertexte ist Ivan Hladík.
© Køižíkova fontána. Created by CyberS s.r.o. & Roman Škára.