Jan Crha

Dem Tanz widmet er sich sei seinem 15. Lebensjahr. Er begann in Pardubice, wo er die Handelsschule abschloss. An der Fakultät für Musik- und Tanz an der Kunstakademie in Prag studierte er Choreografie bei Prof. Šmok. In den 90.-Jahren verzeichnete er bedeutende Erfolge bei der Tschechischen Meisterschaft in Disco Dance Formation, er gründete die professionelle Tanzkompanie „Q“ und tanzte in den Musicals „Mission“ und „Dracula“. Er erstellt Choreografien für bedeutende Persönlichkeiten der Pop-Musik (Karel Gott , Bára Basiková, Sisa Sklovská, Eva Pilarová usw.), für Fernsehsendungen der großen TV-Sender, er arbeitet an Firmenpräsentationen mit und bereitet TV-Werbespots vor. Im Jahre 1999 brachte er mit seiner Tanzkompanie „Q“ das Projekt „Status Q“ auf die Bühne, im Jahre 2002 führte er bei der Ballettaufführung „Vyšší princip“ Regie. Am J. K. Tyl Theater schrieb er die Choreografie für die Musical Kiss me Kate, Nonnen, Jahre des Schakals, Crazy for you, Kristián 2 und für die Operette Gräfin Mariza.
 
© Køižíkova fontána. Created by CyberS s.r.o. & Roman Škára.