Josef Jelínek

studierte Szenografie bei L. Vychodil, zunächst an der Prager Theaterakademie (DAMU), nach an der Kunsthochschule (VŠMU) in Bratislava. Er begann seine Karriere in Zlín und im Jahre 1983 wurde er an das Nationaltheater berufen, an dem er zwanzig Jahre als ständiger Bühnen- und Kostümbildner arbeitete. Gleichzeitig gastierte und gastiert er an Theatern in der Tschechischen Republik und im Ausland (Großbritannien, Deutschland, Norwegen, Spanien, Polen, Monte Carlo usw.). Er entwarf Kostüme für Szenen und Inszenierung von Theater-, Opern- und Ballettaufführungen, - insgesamt gehen ca. 600 Kostümentwürfe auf sein Konto. Er ist ein international anerkannter Bühnen- und Kostümbildner und Träger zahlreicher Auszeichnungen: Nachwuchspreis für Bühnen- und Kostümbildner (1977), Preis des Slowakischen Kultusministeriums (1978), Goldmedaille bei der Triennale in Novi Sad (1981) und bei der Prager Quadriennale (1983).
 
© Køižíkova fontána. Created by CyberS s.r.o. & Roman Škára.