Magic of Tonight (Walsh,Watson,Three Graces,Il Divo)

Demnächst spielen - Mittwoch 11.10.2017 20:00 bestellung von eintrittskarten
Magic of Tonight

In diesen Liedern, die Ihnen direkt bis ins Herz gehen werden, verbinden sich die größten Hits der vergangenen Jahre mit neuen Versionen, aber auch mit neuen Entdeckungen der letzten Jahre. Eröffnet wird die Vorstellung mit der englischen Sängerin und Komponistin Kimberley Walsh, die auch Modell, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin ist. Berühmt wurde sie bereits Ende 2002, als sie am Ausscheid der TV Reality Show „Popstars: The Rivals“ des Fernsehsenders ITV teilnahm. Sie erhielt auch einen Platz in der Mädchenband „Girls Aloud“. Diese Gruppe hatte riesigen Erfolg – alle ihre sechs Studioalben erhielten die Platinauszeichnungen der britischen Musikindustrie (BPI), und im traditionellen „BRIT Award“ gewann die Band fünf Nominierungen für den Hauptpreis. Der nächste, der in zarten Balladenklängen in Verbindung mit der Wasser- und Lichtshow in der Køižík-Fontäne erklingt, ist Russell Watson, der englische Tenor, der in seinen Alben Opernstil und Pop kombiniert. Die Aufmerksamkeit lenkte er 1999 auf sich, als er "God Save the Queen" beim Finale des Rugby League Challenge Cup im Stadion in Wembley sang. Sein Debütalbum mit dem Titel „The Voice“ erschien im Mai 2001, es folgten weitere vier. Obgleich er häufig kritisiert wird, weil seine Technik nicht professionell sei, stellt er sich selbst als „Volkskünstler“ vor und gewinnt immer mehr Fans. Es folgt dann direkt das Kleeblatt der drei bezaubernden Künstlerinnen und Mitglieder des klassischen Crossover-Vokaltrios „Three Graces“ (Drei Grazien). Die Sängerinnen Sara Gettelfinger, Joy Kabanuck und Kelly Levesque tauchten 2006 als Trio auf, als sie bereits Teilerfolge hinter sich hatten, ihr wahrer Triumpf kam aber erst in den folgenden Jahren. Diese Zusammenstellung wird noch vom italienischen Operntenor Alessandro Safina ergänzt, dessen Stimme unter anderem zum hochgeschätzten Soundtrack des Films „Moulin Rouge“ von Baz Luhrmann beitrug, und der auch in der Sendung „Elton John‘s Songs“ mit Ewan McGregor auftrat. Auch die Lieder der Tenöre aus der Gruppe „Il Divo“, die bereits eine eigene erfolgreiche Produktion in der Køižík-Fontäne haben, finden an diesem Abend ihren Platz, und es erklingt zum Beispiel ihre Version des bekannten Musical-Songs „Memory“. Diese Vorstellung lässt die magische Verbindung der Elemente in der Køižík-Fontane voll zur Geltung kommen, und es gibt keine bessere Wahl, wenn man echte Romantik unter dem sommerlichen Sternenhimmel erleben möchte, als gerade „Magic of Tonight“.
© Køižíkova fontána. Created by CyberS s.r.o. & Roman Škára.