Mein Name ist Bond, James Bond

Demnächst spielen - Montag 21.08.2017 22:00 bestellung von eintrittskarten
Die Figur des britischen Agenten 007, der im britischen Geheimdienst MI6 dient, schuf der Schriftsteller Ian Fleming im Jahr 1952. Seitdem haben sich Bonds Charme, Mut und Treue nicht geändert und zudem ist er in jedem Film von Gefahren und schönen Frauen umgeben. Bislang wurde die Gestalt des Agenten 007 von sechs Schauspielern dargestellt – Sean Connery (6 Filme), George Lazenby (1 Film), Roger Moore (7 Filme), Timothy Dalton (2 Film), Pierce Brosnan (4 Filme) und Daniel Craig (4 Filme). Dieselbe Sorgfalt wie der Auswahl des „Bondgirls“ widmen die Schöpfer auch dem Hauptsong jedes Streifens. Darunter waren auch Hits wie „GoldenEye“ (Tina Turner), „Tomorrow Never Dies“ (Sheryl Crow), „The World Is Not Enough“ (Garbage), „Die Another Day“ (Madonna), „Skyfall“ (Adele) oder „Writing's on the Wall“ (Sam Smith). Jetzt erklingen in einer faszinierenden Zusammenstellung alle Titellieder der letzten Jahre an der Køižík-Fontäne gemeinsam mit weiteren Kompositionen aus den Soundtracks, an denen die besten Komponisten beteiligt waren. Lassen Sie sich die Verbindung der Klänge mit den Effekten und der atemberaubenden Ausführung nicht entgehen, wie sie nur die einzigartige Køižík-Fontäne ermöglicht. Und verpassen Sie nicht den Augenblick, wenn ins Dunkle die Worte erklingen: „Bond, James Bond.“
© Køižíkova fontána. Created by CyberS s.r.o. & Roman Škára.