Scheherezade, Polowetzer Tänze, Bilder einer Ausstellung

Demnächst spielen -
Rimski-Korsakow ließ sich von den Geschichten aus Tausend-und-einer Nacht zu einer frei aufgefassten Erzählung über Sindbad dem Seefahrer, dem jungen Prinzen Kalender und der jungen Prinzessin inspirieren. Die explosiven „Polowetzer Tänze“ stammen aus der Oper „Fürst Igor“ von Borodin. Die drei, orientalisch eingefärbten Kompositionen ergänzt Mussorgskis Zyklus „Bilder einer Ausstellung“, der von der Ausstellung von Gemälden in einer Galerie inspiriert wurde. Vom Märchen voller Geschichten und dem Zauber einer Frau, bis zu einem außergewöhnlichen Besuch einer Galerie begleitet Sie wunderschöne und leidenschaftliche Musik dieses Komponisten. Rimski-Korsakow war Mitglied der Gruppe „Fünf“, oder auch „Mächtiges Häuflein“ genannt. Seine Werke sind oft von Motiven der altrussischen Überlieferungen (insbesondere Märchen) inspiriert. Und ein nahezu märchenhaftes Flair bietet auch der Zauber der Køižík-Fontäne.
© Køižíkova fontána. Created by CyberS s.r.o. & Roman Škára.